23.5.2020

Tag der Natur

Jährlich organisiert ein Team der Universität Heidelberg fachliche Führungen zu Heidelberger Naturräumen. Natürlich beteiligt sich daran auch das Team Ökogarten zusammen mit Regio Foodhunter. Im Ökogarten kann man wunderbare Organsimen entdecken und sich mit anderen Bürgerinnen und Bürgern austauschen. Das motiviert zum eigenen Einsatz zum Erhalt der biologischen Vielfalt - und dies ist dringend erforderlich. Schließlich wurde der Rückgang der biologischen Vielfalt trotz internationaler Vereinbarungen und nationaler Strategie bisher nicht gebremst. Biologische Vielfalt kann nicht nur in Naturschutzgebieten, sondern muss auch in unserer genutzten Landschaft erfolgen.

Treffpunkt: Ökogarten Heidelberg am Klausenpfad (14 Uhr-16 Uhr)

Ökogarten Heidelberg

Andere Termine

Bildungsmaterial

Bildung schmeckt: Auf der Suche nach einer nachhaltigen Lebens- und Wirtschaftsweise spielen unsere Lebensmittel und die Bedingungen ihrer Herstellung eine große Rolle. Bildung kann helfen, vernüftige Entscheidungen als Verbraucherin oder Verbraucher zu treffen, den Landwirten mit Wertschätzung zu begegnen und Ackerflächen zu erhalten.