Triticale

häufig angebautes Futtergetreide in der Region

Roggen und Weizen kann jedes Schulkind unterscheiden. Aber wenn man beide Arten kreuzt, entsteht ein seltsames Mischwesen: Triticale. Es gibt viele Zuchtsorten dieser Kreuzung, die jeweils mehr nach Weizen oder mehr nach Roggen aussehen. Auf den Feldern in und um Heidelberg wird oft Triticale angebaut. Fragt man die Landwirte, dient es vor allem als Futtergetreide.