Quitten

Quitten reifen im September und Oktober an Bäumen.

Wie beim Apfel, so sitzen auch bei Quitten die Samen in Balgfrüchten, die von einem fleischigen Blütenboden umhüllt werden. Solche Früchte nennt man Apfelfrüchte.

Quittenbäume liefern köstliche Früchte, die zu Kompott, Kuchen oder Gelee verarbeitet werden können. Zu Rindfleisch, Wildschwein oder Geflügel passen Quittenfrüchte ebenso.