Batate

Süßkartoffeln wachsen noch nicht lange auf zentraleuropäischen Feldern

Die Batate (Ipomea batatas) stammt eigentlich nicht aus Europa. Bataten werden im asisatischen und amerikanischen Raum angebaut. Die Batate oder Süßkartoffel ist ein Windengewächs. Auf den Azoren (zu Portugal gehörend) wird sie bereits intensiv kulinarisch genutzt und dort auch angebaut. In Mitteleuropa ist dies erst in Entwicklung. Auf der BUGA 2019 in Heilbronn wurden Bataten großflächig in das Stadtgrün integriert, da es von Bataten auch rötliche und hellgrüne Varietäten gibt.

Bataten sind Windengewächse. Sie werden meist vegetativ vermehrt, indem man die Knolle in die Erde legt und austreiben lässt. Die Zubereitung ist ähnlich wie bei Kartoffeln.

Laubblätter der Batate können auch gelappt sein, diese jungen Blätter sind ungeteilt.
Stärkekörner der Batate kann man mit Iodkaliumiodid anfärben (400-fach mikroskopisch)